In diesem Fall fanden wir einen Balkon vor, dessen Abdichtung alt und undicht geworden ist. Da dieser Balkon über dem Wohnzimmer gelegen ist, war das alles andere als optimal.

Aufgrund der Sondieröffnungen stellten wir fest , dass die bituminöse Abdichtung an mehreren Stellen eingerissen war, und auch die Wärmedämmung völlig durchnässt war. Folglich mussten wir den den Überzug, die Wärmedämmung und die alte Abdichtung bis auf die Betondecke komplett abbrechen und neu aufbauen.

Diese Schritte waren nötig um danach eine langfristig dichte Flüssigkunststoff-Dampfsperre, eine neue Wärmedämmung, einen neuen Überzug, und eine moderne und sehr schöne Dekorschicht aus Flüssigkunststoff in kombination mit eingestreuten Farb-Chips einzubauen.

Die Fotodokumentation sehen Sie unten.