Hausschwamm – Gesichert sanieren und entsorgen!

Einer der schlimmsten Diagnosen ist der Hausschwamm. Leider zerstört dieser unaufhörlich Ihre Bausubstanz. Die Beseitigung und Sanierung von mit Hausschwamm befallenen Gebäuden ist umfangreich und benötigt ein geschultes Vorgehen.

Wir sind für solche Extremeinsätze geschult und verfügen über das Wissen und die handwerklichen Fähigkeiten den Hausschwamm erfolgreich zu beseitigen und die Grundsubstanz wieder aufzubauen.

Als erstes muss der befallene Raum gegen die Ausbreitung von Sporen gesichert werden. Der Raum darf bei allen Arbeiten nur mit der passenden Schutzkleidung betreten werden. Anschliessend müssen alle befallende Teile des Raumes entfernt und gesichert entsorgt werden. Als Abschluss stellt eine chemische Behandlung ein Wiederausbruch des Hausschwammes sicher. Vor einer Wiederherstellung des Raumes muss nun die Grundursache – die Feuchtigkeit im Bauwerk – beseitigt werden.

Sollten Sie Anzeichen für einen solchen Sanierungsfall haben, dann können Sie sich jederzeit unverbindlich an uns wenden. Wir helfen Ihnen weiteren Schaden abzuwenden und Sanierungen mit 10 Jahren Garantie durchzuführen.

Einfach Termin vereinbaren, rufen Sie uns gratis an: 0800 30 31 30

Er tritt meist in dauerfeuchten Erdgeschossen und Kellern auf und besitzt eine grosse Zerstörungskraft. Wird er nicht erkannt und saniert, breitet er sich im ganzen Bauwerk aus. Verschleppte Sporen vergrössern den Schaden zusätzlich. Nur eine fachgerechte Entfernung stellt sicher, dass er sich dauerhaft nicht wieder ausbreitet.

Er wächst lange unsichtbar unter Täfer, Holzböden, Holzdecken, Türzargen und Treppen vor allem auf dauernd feuchten Naturböden, Bruchsteinmauerwerk und Holzbauten. Zeigt er sich schlussendlich in Ritzen und Öffnungen, hat er sich darunter schon stark ausgebreitet.

Als erstes muss der befallene Raum gegen die Ausbreitung von Sporen gesichert werden. Der Raum darf bei allen Arbeiten nur mit der passenden Schutzkleidung betreten werden. Anschliessend müssen alle befallende Teile des Raumes entfernt und gesichert entsorgt werden. Als Abschluss stellt eine chemische Behandlung ein Wiederausbruch des Hausschwammes sicher. Vor einer Wiederherstellung des Raumes muss nun die Grundursache – die Feuchtigkeit im Bauwerk – beseitigt werden.

Elian Bertschi

Stv. Geschäftsführer, Schimmelpilzexperte, Bautenschutzfacharbeiter, Ausgebildet in Thermographie
Telefon: 0800 30 31 30
e.bertschi@dobler-bautenschutz.ch